§ 56 SEAG. Übergangsvorschrift zum Abschlussprüfungsreformgesetz

Gesetz zur Ausführung der Verordnung (EG) Nr. 2157/2001 des Rates vom 8. Oktober 2001 über das Statut der Europäischen Gesellschaft (SE) (SE-Ausführungsgesetz - SEAG) vom 22. Dezember 2004
[17. Juni 2016]
1§ 56. Übergangsvorschrift zum Abschlussprüfungsreformgesetz. § 27 Absatz 1 Satz 4 und § 34 Absatz 4 Satz 5 jeweils in der Fassung des Abschlussprüfungsreformgesetzes vom 10. Mai 2016 (BGBl. I S. 1142) müssen so lange nicht angewandt werden, wie alle Mitglieder des Verwaltungsrates und des Prüfungsausschusses vor dem 17. Juni 2016 bestellt worden sind.
Anmerkungen:
1. 17. Juni 2016: Artt. 7 Nr. 6, 15 Abs. 1 des Gesetzes vom 10. Mai 2016.

Umfeld von § 56 SEAG

§ 55 SEAG. Übergangsvorschrift zum Gesetz zur Umsetzung der Aktionärsrechterichtlinie

§ 56 SEAG. Übergangsvorschrift zum Abschlussprüfungsreformgesetz