§ 10c TMG. Allgemeine Geschäftsbedingungen

Telemediengesetz (TMG) vom 26. Februar 2007
[27. November 2020]
1§ 10c. Allgemeine Geschäftsbedingungen.
(1) Videosharingplattform-Anbieter sind verpflichtet, mit ihren Nutzern wirksam zu vereinbaren, dass diesen die Verbreitung unzulässiger audiovisueller kommerzieller Kommunikation verboten ist.
(2) Unzulässige audiovisuelle kommerzielle Kommunikation im Sinne dieser Vorschrift ist audiovisuelle kommerzielle Kommunikation, die gegen folgende Vorschriften verstößt:
Anmerkungen:
1. 27. November 2020: Artt. 1 Nr. 10, 5 des Gesetzes vom 19. November 2020.

Umfeld von § 10c TMG

§ 10b TMG. Verfahren zur Abhilfe von Nutzerbeschwerden

§ 10c TMG. Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 11 TMG. Anbieter-Nutzer-Verhältnis